Schulleben 2019/2020

Aus Stark fürs Leben

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
=='''Süßes oder Saures... '''==  
 
=='''Süßes oder Saures... '''==  
<gallery widths="240px" heights="240px" perrow="5">
+
<gallery widths="240px" heights="240px" perrow="6">
 
Datei:halloween1.jpg
 
Datei:halloween1.jpg
 
Datei:halloween2.jpg
 
Datei:halloween2.jpg
 
Datei:halloween3.jpg
 
Datei:halloween3.jpg
 
Datei:halloween4.jpg
 
Datei:halloween4.jpg
 +
Datei:halloween5.jpg
 +
Datei:halloween6.jpg
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Version vom 28. November 2019, 13:13 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Süßes oder Saures...

Projektwoche „ Wasser ist Leben“ 23.09.2019 bis 27.09.2019

Eine Woche beschäftigten sich die Schüler unserer Schule intensiv mit dem Thema Wasser. Wir beschäftigten uns damit, wie wichtig Wasser für uns Menschen, für die Tiere, Pflanzen und unseren Planeten ist. Wir lernten den Kreislauf des Wassers kennen und machten Experimente mit Wasser. Einige Klassen besuchten das Wasserwerk Tettau oder das Klärwerk in Elsterwerda. Im Deutschunterricht hörten, lasen und schrieben wir Gedichte und Geschichten über das Wasser. Wir malten „Wasserbilder“, hörten „Wassermusik“, trieben Sport im und mit Wasser und gestalteten Plakate zum Thema „Wasser“

Unser erster Wandertag

Die Vorfreude war groß. Am 19.09.2019 starteten die Schüler der Klasse Sek A mit dem Schulbus zum Wandertag nach Finsterwalde. Ziel der Fahrt war der Tierpark mit mehr als 250 Tieren. Eine Mitarbeiterin des Parks erwartete uns zu einer Führung mit vielen Informationen. Mit Eimern voller Tierfutter im „Gepäck“ ging die Erkundungstour los. Hängebauchschweine, ein Waschbär, Äffchen, Zebras, Pferde, Mangusten und viele andere Tiere kreuzten unseren Weg, nahmen freudig ihr Futter entgegen und begeisterten uns. Jede Frage wurde ausführlich beantwortet und die Schilderungen mit kleinen Anekdoten untermauert. Das Highlight jedoch war für alle die Handfütterung der frei laufenden Rehe und Ziegen. Bei einem liebevoll angerichteten Mittagessen stärkten wir uns, besuchten den Spielplatz und machten uns schließlich müde, aber glücklich auf den Heimweg. Wir danken den Mitarbeitern des Tierparks für den erlebnisreichen Tag und der Sparkassenstiftung für die freundliche Übernahme der Eintrittskosten.


Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Am 05.09.2019 durften die besten Leserinnen und Leser unserer Schule das Grundbildungszentrum Elsterwerda besuchen. Dort fand eine Veranstaltung im Rahmen des 53. Welt-Alphabetisierungs-Tages der UNESCO statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Schwierigkeiten mit dem Lesen- und Schreibenlernen haben waren eingeladen, um gemeinsam zu lesen. Beim Wiedersehen ehemaliger Schüler erzählten diese wie wichtig „Lesen und Schreiben“ für sie bei der Arbeit und der Bewältigung ihres täglichen Lebens sind. Unsere Schüler durften beim gegenseitigen Vorlesen beweisen, dass sie trotz mancher Mühen an unserer Schule das Lesen gelernt haben. Begleitet durch die Bilder eines Erzähltheaters, lasen alle gemeinsam Theodor Fontanes „ Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. Passend zu dieser Ballade und zum Anlass, gab es zum Abschluss köstliche Birnen und „Buchstaben zum Naschen“ in Form von „Russisch Brot“. Sylvana und Justin



Willkommen in unserer Schule

Nach sechs langen und erholsamen Sommerferienwochen war es am Montag, dem 05.08.2019, endlich soweit. Der erste Tag des neuen Schuljahres 2019/20 begann um 7.45 Uhr. Die Wiedersehensfreude war bei den Schülerinnen und Schülern groß. Ganz besonders aufgeregt waren die Kleinsten. Um 10.00 Uhr begrüßten die Schulleiterin, Frau Benkhardt, alle Klassen und Mitarbeiter*innen nicht nur zwei Schulanfänger, sondern auch deren Eltern. Ein humorvolles Kulturprogramm stimmte auf die kommende Schulzeit ein und Zuckertüten wurden an strahlende Kinder überreicht. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches und schönes Schuljahr mit vielen Höhepunkten und tollen Erlebnissen.