Schulleben 2018/2019

Aus Stark fürs Leben

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Wohin soll denn die Reise geh`n?

Am Mittwoch, den 15.Mai 2019 standen die Koffer der Primarstufe 3 und der Sekundarstufe A in der Schule für unsere Klassenfahrt nach Gröden bereit. Gleich nach der Ankunft dort gab es leckere Nudeln mit Tomatensoße und am Nachmittag fuhren wir mit der Pferdekutsche durch Gröden. Mit einem Fußballspiel, einer leckeren Bratwurst vom Grill und einer Kinovorstellung endete der erste Tag. Am zweiten Tag wanderten wir durch das Dorf und führten am Nachmittag mit großem Spaß das Chaosspiel durch. Bei einer Waldwanderung entdeckten wir im "grünen See" unzählige Kaulquappen. Nach dem leckeren Abendbrot saßen wir am Lagerfeuer und grillten Stockbrot und leckere Marshmallows. Mit Tanzen und Singen zu flotter Discomusik ging auch dieser Abend zu Ende. Als wir am Freitag mit dem Frühstück fertig waren und jeder seine Sachen wieder verstaut hatte, ging es im Wald noch auf Schatzsuche. Wir wären gern noch länger dort geblieben!

Wau..., kann Schule schön sein!

Seit September 2018 besucht uns jede Woche unsere Schulhündin "Heidi". Doch davor ist "Heidi" gemeinsam mit unserer Lehrerin Frau Walther selbst 1 1/2 Jahre zur Hundeschule gegangen und hat die Prüfung zum "Schulbesuchshund" im August 2018 erfolgreich bestanden. Jetzt freuen sich alle Schüler schon auf jeden Donnerstag, denn dann kommt "Heidi". Sie lernt mit den Schülern und spielt mit ihnen. "Heidis" Ruhe und Ausgeglichenheit überträgt sich sehr gut auf die Kinder. Sie können sich besser konzentrieren und die Ergebnisse zeigen eine deutliche Steigerung. "Heidi" kann zur Freude der Schüler auch viele Kunststücke. Sie genießt und gibt ganz viele Streicheleinheiten!

Zweifelderballturnier in Finsterwalde

Am 10.04.2019 waren 7 Schüler von der Förderschule „Stark fürs Leben“ in Finsterwalde zum traditionellen Zweifelderballturnier. Dort traten fünf weitere Teams aus Herzberg, Lubolz, Finsterwalde, Cottbus und Forst an. Unsere Mannschaft bildeten Sylvana, Paul, Torsten Angelo, Justin B. und Justin O. Wir hatten alle sehr viel Spaß und konnten uns am Ende über Platz 4 freuen. Anschließend gab es eine kleine Überraschung und zum Mittagsessen Wiener mit Brötchen. Es war ein schöner und erfolgreicher Tag!

Märchenfasching

Am 05.03.2019 fand der Fasching in unsere Schule statt. Das Motto war Märchen. Viele Kinder, Lehrer und Betreuer hatten wunderschöne Kostüme an. Es gab Prinzessinnen, Könige, Skelette, Rotkäppchen und viele andere Verkleidungen. Wir haben getanzt und Spiele gespielt, zum Beispiel „Wattepusten“ bei Frau Holle und „die guten ins Töpfchen die schlechten ins Kröpfchen“ mit Aschenputtel. So ging die Zeit bei viel Spaß vorbei.

Noch ein Abschied…

Abschied ist ein…

Am 25.01.2019 gab es gleichzeitig Grund zur Freude und Trauer. Unsere langjährige Betreuerin Frau Müller arbeitete ihren letzten Tag an unserer Schule. Deshalb waren viele traurig. Natürlich tanzten die Kinder zum Abschied für sie und mit ihr. Bei einem kleinen Knabberimbiss, wurde sich an alte Zeiten erinnert und über neue Pläne geredet. Auch wenn es schade ist, dass Frau Müller nun nicht mehr bei uns arbeitet, wünschen wir ihr einen schönen, erlebensreichen und erfüllten Ruhestand.

Prosit Neujahr

Schwimmwettkampf in Cottbus

Mit einer Schülerauswahl unserer Schule ging es zum ersten Mal zum Regionalwettkampf in die Cottbuser Schwimmhalle "Lagune". Die Schwimmer haben sich kräftig angestrengt, für eine Medaille hat es leider nicht gereicht. Doch wir haben Wettkampferfahrungen gesammelt, denn für einige Teilnehmer war es der 1. Schwimmwettkampf.

Bundesweiter Vorlesetag 2018

Am 13.11.2018 wurde die Lernstube des Grundbildungszentrums zur Lesestube. Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages 2018 am 16.11.2018, konnten unsere Schüler der Berufsbildungsstufe (BBS) sich vorlesen zu lassen und natürlich selber lesen. Auch viele ehemalige Schulkameraden konnten sie treffen. So ließen sie sich zum Beispiel von Adrian aus „Harry Potter“ vorlesen. Für die jüngeren Schüler kam am 16.11.2018 Frau Bielig in unsere Schule. Sie las die Geschichte „Alles meins“ über den kleinen Raben Socke vor. Für alle war es ein sehr schöner Vorlesetag, der Lust auf Lesen und Bücher machte.

Mein Freund die Giraffe

Endlich war es soweit. Am 13.11.2018 fuhr unsere Sek A ins Kino nach Fisterwalde. Der Film "Mein Freund die Giraffe" erzählte uns, wie wichtig Freunde sind. Auf der Rückfahrt legten wir zur Freude aller Schüler noch einen kurzen Zwischenstopp bei MC Donalds ein.

Herbstzeit, schöne Zeit

Am Donnerstag, den 18.10.2018 führten wir am Vormittag ein Herbstfest an unserer Schule durch. An verschiedenen Stationen erfuhren wir interessante Dinge über den Apfel.Wir stellten selbst mit dem Entsafter leckeren Apfelsaft her, gestalteten gemeinsam ein großes Bild und Teelichter mit Naturmaterial und führten lustige Spiele rund um den Apfel durch. Obwohl der Wind nur gering zu spüren war, haben die Schüler mit einem schnellen Lauf über die Wiese ihre Drachen zum Fliegen gebracht. Dieser besondere Schultag hat allen Schülern super gefallen.

Die Wunderblume

Los ging es am 21.September 2018. Die Klasse Sek A wartete gespannt auf den Zug, der sie nach Bad Liebenwerda fuhr. Nicht nur, dass die Zugfahrt allein schon spannend und interessant war, nein auch das Ansehen des Puppentheaterstückes „Die Wunderblume“ war sehr schön. Hier wurde eine Prinzessin in ein Vögelchen verwandelt, damit es nur für die Hexe singen soll. Doch der Kasper kam mal wieder zur Hilfe und wendete alles zum Besten.

Die Biene erklärt...

Am Donnerstag, den 06.09.2018 hatte die Sekundarstufe einen Projekttag in Lauchhammer. Von envia und Mittgas gesponsert, erlebten wir einen ganzen Tag an der frischen Luft. Es ging um das Thema „Biene“, die Herstellung von Honig und die Bedeutung der Biene für uns alle. Eine Imkerin hatte 4 Sorten Honig mitgebracht, den wir auf frischem Weißbrot verkosten durften. Außerdem sammelten wir Naturmaterial für ein Insektenhotel. Zum Mittag gab es Quarkeulchen und wir hatten dann noch Zeit für den großen Waldspielplatz. Allen hat dieser Tag in der Natur gut gefallen.

Ausflug in die Vergangenheit

Unsere gesamte Schule „Stark fürs Leben“ startete am 28.08.2018 mit einem großen Reisebus in die Vergangenheit. Wir fuhren in den Dinosaurierpark nach Kleinwelka. Dort angekommen, begrüßte uns schon eine große Dinosaurierfigur aus Fieberglas. Viel Interessantes und Wissenswertes über den Park und die Dinosaurier erfuhren wir bei einer halbstündigen Führung. Aber es gab auch eine Riesenrutsche und einen großen Kletterurwald, in dem die Schüler ihr Gleichgewicht und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Verschiedene Puzzle und sogar eine Ausgrabstelle, in der man Dinozähne finden konnte, lies keine Langeweile aufkommen. Wir alle hatten viel Spaß!

Hurra ich bin ein Schulkind…

Am 13.08.2018 war es wieder so weit. Nach langen, heißen und sicherlich für alle erlebnisreichen und erholsamen Ferien, trafen wir uns in unserer Schule wieder, um das Schuljahr 2018/2019 zu eröffnen. Zu einem stimmungsvollen Auftakt mit Gesang, Trommeln, Flöte und Tanz versammelten sich Schüler, Lehrer, Betreuer, pädagogische Unterrichtshilfen, Einzelfallhelfer und Gäste im Speisesaal. Unsere Schulleiterin konnte insbesondere 4 neue Schüler begrüßen, von denen zwei unter den stolzen Augen ihrer Familien, sogar eine Zuckertüte erhielten. Aber auch eine neue Lehrerin und die dringend erwartete neue Sekretärin wurden mit Blumen willkommen geheißen. Und so wollen sich nun 37 Schüler, 11 Lehrer, 3 pädagogische Fachkräfte, 4 Betreuer und 6 Schulbegleiter auf eine spannende Reise durch das neue Schuljahr begeben. Wir wünschen dabei viel Freude und Erfolg!

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Mai 2019 um 12:10 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 2.313-mal abgerufen.