Schulleben 2017/2018

Aus Stark fürs Leben

Version vom 4. April 2019, 12:02 Uhr von Webmaster (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Let’s Dance - Sommerfest 2018

Am 21.06.2018 war es soweit. Unser großer Tag war angebrochen. Nach fleißiger Vorbereitung und intensiven, schweißtreibenden Übens in der Vorbereitungswoche war der Tag der Premiere nun da. Am Vormittag zeigten wir unser Programm der Kita „Pappelweg“, der Förderschule „Lernen“ und vielen Gästen. Am Nachmittag waren alle Schüler ganz stolz, ihr Können ihren Eltern und Großeltern zu präsentieren. Alle waren tüchtig aufgeregt, es sollte ja gut klappen. Adrian übernahm die Moderation. Nachdem alle Programmpunkte abgetanzt und getrommelt waren, verabschiedete Frau Benkhardt die Schulabgänger des Jahrganges 2017/18. Paul, Leon, Adrian, Florian, Eric und Navpret freuen sich nun auf neue Tätigkeiten im Arbeitsleben, z.B. in den Elsterwerkstätten. Am Ende des Programmes schallte ein super Applaus durch unsere Sporthalle. Alle waren glücklich über das gute Gelingen der Veranstaltung. Zum Ausklang des schönen Tages saßen alle Schüler gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrern bei einem kleinen Imbiss zusammen.

Es war wirklich ein schöner Tag!

Special Olympics Deutschland - Kiel 14.05.2018 – 18.05.2018

Ich heiße Sylvana und bin eine von 5 Sportlern unserer Schule, die an den Wettkämpfen teilgenommen haben. Unsere Sportgruppe wurde außerdem von 4 Schülern der Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung" Albert Schweitzer Herzberg (Elster) unterstützt. Gemeinsam konnten wir einen ganzen Batzen Medaillen erkämpfen. Wir hatten die Disziplinen Weitsprung, Staffel und 10-Meter-Lauf und dabei sehr viel Spaß. Wir waren 6 Jungen und 3 Mädchen. Die Jungen erkämpften sich Gold in der Staffel, dreimal Silber im 100 Meter-Lauf und Weitsprung, sowie Bronze über 100 Meter und im Weitsprung. Dazu kamen noch viele tolle Platzierungen. Die Mädchen erreichten 1 mal Gold im Weitsprung, 1 mal Silber über 100 Meter, 1 mal Bronze im Weitsprung sowie 4. Plätze im 100 Meter-Lauf und Weitsprung.


Der Leserabe im Baumhaus


Zweifelderballturnier in Finsterwalde

Am 18. April 2018 nahm unsere Schülermannschaft wieder am Turnier gemeinsam mit 7 weiteren Mannschaften teil. Bei vollem Einsatz erreichten wir den 6. Platz. Interessiert beobachteten wir auch die Duelle der anderen Mannschaften.

Super - Strike!

Der Einladung unseres Fördervereins nach Plessa waren viele Schüler mit ihren Eltern und Großeltern gefolgt. Mit großem Eifer wurden die Bowlingkugeln geschoben und die Freude über jeden Treffer war den Teilnehmern anzusehen. Nachdem das Osterkörbchen mit den Süßigkeiten und die Urkunden verteilt waren, wurde der Abend mit einem leckeren Abendessen beendet.

Osterfrühstück mit Überraschung

Am Donnerstag den 15.03.18 fand im Speiseraum der Schule „Stark fürs Leben“ unser traditionelles Osterfrühstück statt. Schon am Vortag hatten wir alle sauber gemacht und den Raum geschmückt. Außerdem probten wir ein Programm, welches wir nun aufführten. Zuerst haben die Kleinen eine Bildgeschichte erzählt. Die Mittelstufe hat das Lied „Stups der kleine Osterhase“ nachgespielt. Zum Schluss haben fast alle Anwesenden nach einem Osterlied getanzt. Unter den Gästen waren nicht nur ehemalige Kollegen, sondern auch Diana Bader von der Partei „Die Linke“. Sie übergab unserer Schule und der Albert-Schweitzer-Schule Herzberg eine Spende über 600 Euro für die Teilnahme an den 11. Special Olympics in Kiel. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken! Das anschließende Osterfrühstück war super lecker!

Unser Faschingsfest

Am 13.02.2018 fand im Speiseraum der Schule das Faschingsfest statt. Die Schüler hatten ganz verschiedene Kostüme an. Der eine kam als Pirat der andere als BVB-Fan. Außerdem hatten wir einen echt coolen DJ, welcher so manche Musikwünsche erfüllte. Und auch das Buffet war echt lecker. Es gab sogar Bowle.Das ganze Faschingsfest war echt super und gelungen. Wir hatten sehr viel Spaß!

Trommelworkshop

Die Schüler der AG "Trommeln" besuchten am 23.01.2018 den Trommelverein "Natsumi Taiko" e.V. in Bad Liebenwerda. Mit einer Begrüßungsverbeugung betraten wir aufgeregt den Übungsraum und suchten uns eine große Trommel als Übungsinstrument aus. Die Vereinsleiterin Frau Lorenz erzählte uns etwas über die Entstehung dieser Trommeln. Dann trommelten wir gemeinsam und strengten uns an, im gleichen Takt zu schlagen. Es war ein tolles Erlebnis.

Ein gesundes Neues Jahr !

Neujahrsgruß.jpg

Unser Weihnachtsfrühstück

Am 14.12.2017 organisierte die Schule „Stark fürs Leben“ ein festliches Weihnachtsfrühstück Zu Beginn gab es ein kleines Showprogramm mit „Max und dem Apfelbaum“, welches von „echten“ Schauspielern der M2 aufgeführt wurde und uns beim Zuschauen viel Freude machte. Im Anschluss zeigten uns die Schüler der Ober- und Werkstufe einen flotten Tanz. Mit dem Lied „Merry Christmas“ brachten sie uns in vorweihnachtliche Stimmung. Zum Ausklang saß die gesamte Schule zusammen an einer schön gedeckten Tafel. Jede Klasse hatte einen Teil zu einem gemeinsamen Frühstück beigesteuert. So war für jeden etwas Leckeres dabei und es hat allen super geschmeckt.

Kleine Weihnachtsüberraschung

In der Vorweihnachtszeit besuchte eine Schülergruppe unserer Schule die Bewohner im Pflegeheim "pro civitate" Elsterwerda. Mit einer Bildergeschichte, den Flötenstücken und Weihnachtsliedern konnten die Schüler so manches frohe Lächeln in die Gesichter der Bewohner zaubern.


Vorlesetag in Elsterwerda


Auf die Plätze, fertig...

Auch in diesem Jahr nahm eine Schülermannschaft am Regionalwettkampf im Schwimmen in Spremberg teil. Jeder Teilnehmer versuchte die beste Zeit zu schwimmen. Die Anstrengungen waren bei einem leckeren Eis auf der Rückfahrt schnell wieder vergessen.

„Max und der Apfelbaum“

Im Rahmen unseres Angebotes „Theater“ hat sich eine Schülergruppe für das Kamishibai (japanisch-Erzähltheater) eine Apfelgeschichte selbst ausgedacht. Dafür wurden die einzelnen Bilder gemalt und laminiert. Zu jedem Bild fanden wir in Gesprächen die entsprechenden kurzen Sätze. Nun verteilten wir die Bildfolgen auf uns 4 Schüler. Zum Apfelfest waren alle Eltern und viele Gäste eingeladen. Unsere Schülergruppe spielte die Apfelgeschichte vor und erhielt großen Beifall für die entstandene Geschichte. Auch im Pflegeheim zeigten wir unsere Apfelgeschichte und alle freuten sich.


„In einem kleinen Apfel…“

Nach unserem erfolgreichen Tomatenprojekt, startete gleich zum Anfang des Schuljahres 2017/2018 das Apfelprojekt. Wir hatten die Möglichkeit jeden Tag frische Äpfel zu bekommen. Dies nahmen wir zum Anlass, uns fächerübergreifend mit dem Apfel zu beschäftigen. In Sachkunde lernten wir wie ein Apfel sich von der Blüte bis zur Ernte entwickelt und welche Sorten es gibt. In Deutsch lasen und schrieben wir Gedichte, Geschichten und Märchen zum Thema. Und in Mathematik wurde mit Äpfeln gerechnet .Wir sangen Lieder zum Apfel und fertigten kunstvolle Apfeldrucke an. Besonders intensiv beschäftigten wir uns aber in Hauswirtschaft mit dem Apfel. Es wurde Marmelade und Apfelmus gekocht, verschiedene Kuchen gebacken und Apfelsaft hergestellt. Zum krönenden Abschluss des Projektes feierten wir gemeinsam mit unseren Eltern am 16.11.17 unser Apfelfest.

Alle Kinder lernen lesen ...

Am 1. Schultag haben wir 3 neue Schüler begrüßt. Wir haben ein Programm mit Frau Nitsche aufgeführt. Sylvana hat das Lied„Alle Kinder lernen lesen“. Justin, Manuel und Paul haben ein Lied auf der Flöte gespielt. Zum Abschluss haben alle Schüler gemeinsam ein Lied gesungen. Wir wünschen uns ein schönes Schuljahr 2017/18 !